Social Sidebar

 

Seminar


 

Seminar: Der Hütehund als Familienhund

mit Anja Böcker

 

Wer kennt sie nicht? Border-Collie, Aussie und Co ?
Hütehunde erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer kennt nicht die Bilder von dem arbeitenden Hütehund an seiner Schafherde?
Wer einmal einen Hütehund live in Aktion gesehen hat, der weiß, wie schnell, präzise und ausdauernd diese Hunde arbeiten können. Hütehunde sind sensibel, reagieren schnell auf kleinste Bewegungsreize und auf die Körpersprache des Menschen. Im Hundesport sind Aussie, Border und Co. sehr beliebt.

Hütehunde sind leicht erregbar und aktiv, außerdem reagieren sie oftmals auf kleinste Bewegungsreize. Was im Alltag sehr oft eine Herausforderung stellen kann, wenn sie mit hüten, treiben, zwicken oder bellen versuchen Personen, andere Hunde oder aber auch Autos zum Stillstand bzw. zur Bewegung zu animieren.

Aber, wie verhält sich so ein ausdauernder Sportler und Arbeiter außerhalb von Schafherde und Hundesport? Wie ist er als normaler Familienhund? Womit werde ich diesem Hundetypus gerecht? Wie laste ich diesen Hund überhaupt aus? Und wieviel Auslastung benötigt er? In welchen Bereichen kann ich meinen Hund fordern und fördern?

Wie reagiert mein Hund auf Bewegungsreize und wie kann ich das kontrollieren?

In Theorie und Praxis erörtern wir den Ursprung der Hütehunde und erfahren die verschiedenen Arbeitsweisen der Hütehunde an den Schafen.
Im Vordergrund steht aber das eigenen Training mit dem Hund, die Kommunikation und das Verständnis für den Partner Hütehund.

 

Referentin Anja Böcker

Die Referentin

    Anja Boecker ist seit über 15 Jahren Hundetrainerin. Zertifiziert durch die IHK. Sie lebt und arbeitet im schönen Bayerischen Wald.

    Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Familienhundeausbildung. Privat lebt sie mit einem bunten Haufen verschiedener Hunde zusammen.
    Ihre Leidenschaft ist die Mehrhundehaltung und die Kenntnisse der verschiedenen Rassen und deren Eigenarten. Sie war 10 Jahre im Schlittenhundesport unterwegs, hat Border Collies und Herdenschutzhunde an Schafen trainiert und war einige Jahre in der Rettungshundearbeit unterwegs.
    Anjas Leidenschaft liegt in der Kommunikation unter Hunden und in der allgemeinen Körpersprache von Menschen und Hunden.
    In ihren Seminaren möchte sie die verschiedenen Mensch-Hunde-Teams fördern und die Kommunikation untereinander verfeinern.

 


Termin:31. Oktober 2021

Seminarbeginn: 10:00 Uhr
Um Anwesenheit 30 Min. vor Seminarbeginn wird gebeten.

Seminarende: ca. 17.00 Uhr

Programm: Theorie/Praxis.

Teilnahmegebühr:
95,00 € Teilnehmer mit Hund
80,00 € Teilnehmer ohne Hund

Teilnehmeranzahl:
min. 8 Personen mit Hund / max. 10 Personen mit Hund
max. 15 Personen ohne Hund

Veranstaltungsort: HundeZentrum Kipfenberg, Marktstr. 18, 85110 Kipfenberg-Arnsberg

 


Weiter zur Anmeldung...

Zurück zur Übersicht...