Social Sidebar

 

Tagesseminar


 

Seminar:Treffen sich 2 Hunde

mit Daniel Herter


Egal ob mit oder ohne Leine, auf dem Feldweg, oder in der Stadt… die wenigsten Hunde denken bei der Begegnung mit fremden Artgenossen direkt an gemeinsames Spiel.
Die Sichtweise der Vierbeiner kennen und verstehen zu lernen ist der Schlüssel zu harmonisch ablaufenden Hundebegegnungen und Vergesellschaftungen.

Wenn man erst einmal verstanden hat, ist es nicht mehr schwer sich auch richtig zu verhalten und die Begegnungen so zu lenken, dass die Interessen aller Beteiligten optimal gewahrt werden.

Referent Daniel Herter

Der Referent


Daniel Herter, Jahrgang 1981 ...
...ist seit über 10 Jahren mit Leib und Seele Hundehalter und –trainer.
Er berät bayernweit Hundehalter und Tierheime im Umgang mit problematischen Hunden. Egal ob es sich um übersteigertes Jagdverhalten, Aggression gegen Hunde und/oder Menschen handelt – hier wird für jeden eine Lösung gefunden.
Daniels Hauptaugenmerk liegt auf der körpersprachlichen Kommunikation zwischen Zwei- und Vierbeinern und auf den Beziehungsstrukturen zwischen diesen. Seine Fähigkeit Problemverhalten, Beziehungsmuster und deren Auswirkungen Haltern verständlich zu machen ist es was seine Arbeit über all die Jahre so erfolgreich gemacht hat.

„Eigentlich ist man heute mehr Kundenflüsterer als Hundetrainer. Und genau das macht diesen Beruf so faszinierend.“

 

Termin:18./19. April 2020

Seminarbeginn: 10:00Uhr
Um Anwesenheit 30 Min. vor Seminarbeginn wird gebeten.

Seminarende: ca. 17 Uhr

Programm: Begrüßung durch den Referenten, Theorie & Praxis, offene Fragerunde

Teilnahmegebühr:
210,00 Euro Teilnehmer mit Hund
180,00 Euro Teilnehmer ohne Hund

Teilnehmeranzahl:
min. 5 Personen
max. 10 Personen

Veranstaltungsort: HundeZentrum Kipfenberg, Marktstr. 18, 85110 Kipfenberg-Arnsberg

 


Weiter zur Anmeldung...

Zurück zur Übersicht...