Social Sidebar

 

Seminar


 

2-Tagesseminar:Tellington Touch / TTouch

mit Isabella Jesberger


Die Tellington TTouch®-Methode ist ein wunderbares, ganzheitliches Konzept, basierend auf dem Respekt und der Achtung den Tieren gegenüber.
Sie besteht aus qualitätsvoller Körperarbeit, den TTouches, einem speziellen Führtraining, der Bodenarbeit und verschiedener Hilfsmittel.
Ein neuer, harmonischer Weg im Zusammenleben und der Kommunikation zu Ihrem Hund. Sie bekommen Möglichkeiten an die Hand, wie Sie Ihren Hund in Alltagssituationen unterstützen können.

Die Tellington TTouch®-Methode ist für alle Hunde, jeglichen Alters geeignet. Sie reduziert Stress und Angst, schafft Vertrauen und hilft Ihnen, eine neue und tiefere Beziehung zu Ihrem Hund aufzubauen. Sie unterstützt, fördert die Gesundheit und beschleunigt Heilungsprozesse, wirkt sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit und die Lernbereitschaft Ihres Hundes aus. Ebenso unterstützen Sie Ihren Hund körperlich, geistig und emotional, das Verhalten wird positiv beeinflusst und so können alte, starre Verhaltensmuster durchbrochen werden.

Gönnen Sie sich und Ihrem Hund mit diesem Workshop eine entspannte Zeit in angenehmer Atmosphäre…denn ein gutes Gefühl ist unbezahlbar.
Inhalte Tag 1:

  • Grundlage der Tellington Methode
  • Erlernen der TTouches (Berühren und Bewegen der Haut)
  • Kennenlernen der Körperbänder und Hilfsmittel, sowie ihrer Wirkung auf Mensch und Hund
    Leinenführung nach Tellington TTouch

  • Inhalte Tag 2:
  • Erste Berührungen mit dem Lernparcours
  • Tipps zum Transfer der Tellington Methode in den Alltag
  • Anwendung und Einsatz von Körperbändern am Hund
  • Zusammenführen der TTouches, der Körperbänder und der Leinenführung im Lernparcours.
  • Referent Isabella Jesberger

    Die Referentin


    Isabella Jesberger
    Ich selbst lebe mit meinem Mann und unseren drei Hunden, plus einem Pflegehund in Ludwigshafen am Rhein.
    Seit dem Jahre 1994 sind Hunde ein Teil meines Lebens und in diesem Zusammen sein, gab und gibt es immer wieder Situationen, die mich vor neue Herausforderungen gestellt haben.
    Denn jeder Hund ist anders.

    So fing ich an, mich mit dem Thema Hundeerziehung auseinanderzusetzten, habe mich durch unzählige Fachliteratur gewälzt, verschiedene Seminare und Vorträge besucht. Durch die Erziehung meiner eigenen Hunde und die ehrenamtliche Tätigkeit seit dem Jahr 2000 in einem Hundeverein konnte ich nicht nur theoretische, sondern auch praktische Erfahrung im Umgang mit Hunden sammeln.

    Im Rahmen einer Ausbildung zum Therapiebegleithunde - Team bei CLT e.V. bin ich mit der Tellington-Methode in Berührung gekommen. Fasziniert von dieser anderen Art des Umgangs mit Hunden, habe ich mich dann entschlossen, 2010 die Ausbildung zum Tellington-TTouch Coach für Hunde zu beginnen.
    Im April 2012 habe ich diese Ausbildung erfolgreich beendet und mich entschlossen, diese Ausbildung noch um den Practitioner P1 für Hunde zu erweitern.
    Nach dem Tellington TTouch folgte der „Berater Mensch Hund“ der Hunde-Akademie Perdita Lübbe und im März 2017 die Zusatzqualifizierung zur Aggressionshundetrainerin bei dem Projekt „Start ins neue Leben“ ebenfalls von der Hunde-Akademie Perdita Lübbe. Neben meiner Tätigkeit als Hundetrainerin helfe ich zurzeit Ehrenamtlich im Tierschutzverein Viernheim mit.

     

    Termin:06./07. April 2019

    Beginn: 10:00Uhr
    Um Anwesenheit 30 Min. vor Seminarbeginn wird gebeten.

    Seminarende: ca. 17:00 Uhr

    Programm: Begrüßung durch den Referenten, Theorie & Praxis, offene Fragerunde

    Teilnahmegebühr:
    210,00 Euro Teilnehmer mit Hund
    180,00 Euro Teilnehmer ohne Hund

    Teilnehmeranzahl:
    min. 8 Personen
    max. 12 Personen

    Veranstaltungsort: HundeZentrum Kipfenberg, Marktstr. 18, 85110 Kipfenberg-Arnsberg

     


    Weiter zur Anmeldung...

    Zurück zur Übersicht...